Entlastungspflege

Entlastung für Pflegende Angehörige

Während die Pflegebedürftigen beispielsweise bei Gedächtnisspielen oder beim Singen in fachlich geschulten Händen bestens betreut werden, können die Angehörigen einige Stunden unbesorgt ihren eigenen Aktivitäten nachgehen. Das Programm ist abwechslungsreich: von Gedächtnistraining, Einbeziehen der jahreszeitlichen Feste, Spaziergänge - auch mit Rollstuhl und Rollator -, Seniorengymnastik, biografischem Arbeiten bis hin zu musikalischen Angeboten.

In Bürstadt bietet die Ökumenische Sozialstation eine Gruppe an, die sich
montags und mittwochs ab 8:30 bis 11:30 Uhr trifft.
Ansprechpartnerin: Ingrid Schich-Kiefer, Telefon 06206 - 98 89 60

Dienstags und donnerstags bietet das Alten-Pflegeheim St. Elisabeth eine Gruppe ab 14:00 bis 19:00 Uhr an.

Alle Gruppen treffen sich im
Alten-Pflegeheim St. Elisabeth
Rathausstraße 4
Bürstadt.

Ansprechpartnerinnen: Claudia Bechtel und Wilma Ofenloch, Telefon 06206 - 98 89 40